ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Das Kino


Friday, 11. August 2017 | 16:30

Film

Women Without Men

D/A/F 2009; Regie: Shirin Neshat, Shoja Azari; 99 Min., OmU

Vier Frauen erleben für einige wenige Tage im Sommer 1953 das Gefühl von Freiheit. Und dies mitten in einem der verhängnisvollsten Momente der iranischen Geschichte, als nämlich der erste demokratisch gewählte Premierminister Mohammed Mossadegh durch einen von den USA und Großbritannien unterstützten Staatsstreich gestürzt wurde und den Schah wieder an die Macht brachte.
Die vier Frauen, deren Leben nicht unterschiedlicher sein könnte, treffen sich in einem verwunschenen Garten vor den Toren Teherans. Fakhri, eine Frau mittleren Alters und gefangen in einer lieblosen Ehe, muss mit ihren Gefühlen für einen Liebhaber fertig werden. Zarin, eine junge Prostituierte, versucht der erschütternden Erkenntnis zu entfliehen, dass sie Männern nicht mehr ins Gesicht sehen kann. Munis, eine politisch wache Frau, muss sich gegen die Abschottung wehren, die ihr der religiös-traditionelle Bruder auferlegt hat, während ihre Freundin Faezeh sich nur danach sehnt, Munis‘ tyrannischen Bruder zu heiraten.

WOMEN WITHOUT MEN ist der erste Spielfilm der international renommierten Foto- und Videokünstlerin Shirin Neshat. Basierend auf dem gleichnamigen, im Iran verbotenen Roman von Shahrnush Parsipur entwirft sie darin in poetisch-phantastischen Bildern im Stil des Magischen Realismus ein atmosphärisch dichtes Epochenbild der 50er Jahre, dessen Botschaft – der Ruf nach Befreiung von der Unterdrückung – auch ganz aktuelle Bedeutung hat. Sie hoffe, so die Regisseurin, dass WOMEN WITHOUT MEN einen kleinen Beitrag zu Irans gegenwärtiger Geschichtsschreibung bieten werde.
Demgemäß hat sie ihren Film all jenen gewidmet, die ihr Leben im Kampf für Freiheit und Demokratie im Iran verloren haben. „WOMEN WITHOUT MEN bietet Bilder von bestechender Schönheit“, schreibt die FAZ: „Wenn man die fließenden Bildkompositionen dieses Films sieht, denkt man an die Filme eines Luis Bunuel, der ebenfalls wenig auf Psychologie und viel auf Kinozauber gegeben hat.“ WOMEN WITHOUT MEN wurde beim Filmfestival in Venedig mit dem Silbernen Löwen für die Beste Regie ausgezeichnet.
Link: www.daskino.at/film_21279_Women%20Without%20Men


Kartenreservierung: +43 662 87310015

Das Kino
Giselakai 11
5020 Salzburg
www.daskino.at



Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte