ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Salzburger Kunstverein


Ausstellung

A Painter’s Doubt: Painting & Phenomenology

Di - So 12:00 - 19:00

Diese Ausstellung wirft durch den Blickwinkel zeitgenössischer Maler_innen Fragen der Phänomenologie heute auf. Manche der Maler_innen arbeiten mit eher abstrakten Ausdrucksformen, während andere figurativ oder gegenständlich malen. Der gemeinsame Nenner der Ausstellung sind Wahrnehmungsvorstellungen und die Untersuchung verschiedener Phänomene, die sich im Werk jedes dieser Künstler_innen identifizieren lassen.

Während Fragen nach der Malerei als Kunstform heute sich eher im Hintergrund dieser Ausstellung halten, ist die Schlüsselfrage, wie sie selbst – vielleicht kraftvoller als jedes andere Darstellungsmedium – eine Methode war und bleibt, in der phänomenologische Zielsetzungen und Darstellungen von Gefühlen und Visionen möglich sind.

Künstler_innen:
Anna Bjerger (SE), Vivian Greven (D), Julia Haller (D/AT), Flora Hauser (AT), Gregor Hildebrandt (D), Carl Mannov (DK), Kirsi Mikkola (FN), Mairead O’hEocha (IE), Daniel Pitin (CZ), Titania Seidl (AT)
Link: http://www.salzburger-kunstverein.at/at/ausstellungen/vorschau/2017-02-25/a-painters-doubt


Kartenreservierung: +43 662 84229427

Salzburger Kunstverein
Hellbrunnerstraße 3
5020 Salzburg
www.salzburger-kunstverein.at


Ausstellungszeitraum
Sat 25.02.2017 - Sun 23.04.2017


Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte