ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Schauspielhaus Salzburg


Thursday, 11. May 2017 | 19:30

Thomas Bernhard

Der Theatermacher

Regie: Robert Pienz

Der Staatsschauspieler Bruscon ist auf Tournee! Er, der in Berlin den Faust und in Zürich den Mephisto gegeben hat, gastiert heute in Utzbach! Ausgerechnet Utzbach. Wenn es wenigstens Gaspoltshofen wäre, aber nein Utzbach.

Denn vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Gemeinsam mit seiner Familie zeigt er seine selbstverfasste Menschheitskomödie »Das Rad der Geschichte«. Das Opus Magnum soll in der oberösterreichischen Provinz reifen und perfektioniert werden, bevor es in den Metropolen für Furore sorgt. Also Utzbach, also die schäbige Bühne des muffigen Dorfwirtshauses. Wenn es wenigstens Gaspoltshofen wäre.

Ganz in Bernhard'scher Manier kann Bruscon nicht aufhören sich zu beklagen, über die Verkommenheit der österreichischen Bevölkerung, über die Talentlosigkeit seiner Kinder und die Geistfeindlichkeit des Weiblichen. Aber die Vorstellung muss vorbereitet werden. »Wenn das Notlicht nicht gelöscht wird, verkehrt sich ja meine Komödie gerade ins Gegenteil. In Gaspoltshofen hatten sie das Notlicht gelöscht, in Frankenmarkt auch, selbst in Ried im Innkreis, das als einer der dümmsten Orte verschrien ist«. Zudem ist auch noch Blutwursttag – da wird wohl kaum ein Besucher kommen. Wo es doch ohnehin nur zweihundertachtzig Einwohner gibt in Utzbach. So nehmen die Vorbereitungen ihren Lauf und die legendäre Vorstellung des Staatsschauspielers könnte eigentlich beginnen, würde ihm nicht höhere Gewalt einen Strich durch die Rechnung machen.


Kartenreservierung: +43 662 808585

Schauspielhaus Salzburg
Erzabt Klotz Str. 22
5020 Salzburg
www.schauspielhaus-salzburg.at



Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte