ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

News


Tuesday, 17. October 2017 | 18:00 KulturEntwicklungsPlan Salzburg – Ergebnisse & Aussichten Termin VERSCHOBEN!


Di 17. Oktober 2017, 19:00 - 20:30
kultur:plattform St. Johann
Ing. Ludwig Pech Str. 75600 St. Johann

KULTgespräche: Das regionale Pendant zum Salzburger »Kulturfrühstück«, eine Austauschplattform für die örtliche Kunst- und Kulturszene. Jedes KULTgespräch widmet sich einem speziellen Thema mit speziellen ReferentInnen, jeweils in einer anderen Region.

Gesprächspartner:
• Matthias Ais, Stv. Referatsleiter Kunstförderung und Kulturbetriebe: Kulturzentren und Kulturinitiativen, Förderprogramme »Wahre Landschaft« und »Podium«, Projektbegleitung Kulturentwicklungsplan (KEP)

• Karl Zechentner, Vorsitzender Dachverband Salzburger Kultursätten, goldextra, Steuerungsgruppe KEP

Moderation: Andrea Folie, Dachverband Salzburger Kulturstätten

Zum ersten Mal gab das Land Salzburg einen Kulturentwicklungsplan in Auftrag. Politisches Ziel war und ist es, laut Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn, die Perspektiven und das Entwicklungspotenzial der Salzburger Kulturlandschaft für die nächsten zehn Jahre zu eruieren um in einem weiteren Punkt ein professionelles Regierungsprogramm zu erarbeiten. Unter der Begleitung von LiquA – Linzer Institut für qualitative Analysen wurde ein dreistufen Modell ausgearbeitet um möglichst viele Menschen Teilhabe zu ermöglichen und das Kunst- und Kulturwissen entsprechend in Ziele und Maßnahmen einzubetten.
Mittels 62 Interviews mit zentralen Persönlichkeiten aus dem Salzburger Kunst- und Kulturbereich und neun Workshops in den Salzburger Regionen wurden erste Ziele und Maßnahmen aufgegriffen. Anschließend haben die Steuerungsgruppe und das Projektteam die Ziel- und Maßnahmenvorschläge reflektiert und diskutiert um eine Textierung zu schaffen.

Folgend werden die Ergebnisse am 16. Oktober vom Land Salzburg präsentiert. Doch was ist geblieben, wohin soll es gehen, mit welchen Ergebnissen und Maßnahmen kann die Salzburger Kunst- und Kulturszene zukünftig rechnen?
Darüber diskutieren wir mit unseren Gesprächspartnern Matthias Ais, u.a. Probjektbegleitung Kulturentwicklungsplan und Karl Zechentner u.a. Steuerungsgruppe KEP.

Wir laden Sie alle zu dieser ersten Gesprächsreihe ein.

Beste Grüße!
Andrea Folie, Thomas Randisek, Karl Zechenter

Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte