ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Workshops


Friday, 05. May 2017 | 14:00 Instagram und Snapchat für Kultureinrichtungen Zweistündiges Webinar mit Ines Häufler

Snapchat? Ist das nicht diese App, mit der sich Jugendliche Nackt-Selfies schicken? Und Instagram ist doch das mit den schönen Fotos, die alle gleich aussehen, oder? Das brauche ich nicht.

Doch. Denn Videochats oder schöne Bilder sind längst nicht mehr das einzige, was Snapchat und Instagram können. Und das macht diese Apps gerade für Kultureinrichtungen interessant. Denn dort gibt es immer etwas zu sehen und zu hören, und die Geschichten, die man in den beiden Apps erzählen kann, liegen einem sozusagen vor den Füßen.

In dem zweistündigen Webinar erklärt Ines Häufler die grundsätzlichen Funktionen von Snapchat und Instagram, und sie zeigt viele Beispiele, wie man die beiden Apps auf vielfältige Weisen in der Praxis einsetzen kann.

Ines Häufler wurde in Salzburg geboren und lebt in Wien. Als Filmdramaturgin unterstützt sie Drehbuchautor*innen dabei, ihre Geschichten noch besser zu erzählen. Als Cartoonistin und Autorin findet sie Geschichten, wo sie niemand vermutet - gerne auch transmedial und mit den neuesten Apps und Technologien. Mehr gibt es unter www.ineshaeufler.com.

Moderation: David Röthler

Das Webinar besteht aus zwei Teilen zu jeweils 60 Minuten.

Termin: Freitag, 5. Mai 2017
                  14:00 – 15:00: Instagram
                  14:15 – 16:15: Snapchat

Der Online-Raum ist ab 13:15 für Test von Webcam und Mikro geöffnet. Die Teilnahme ist über Desktop wie auch über Smartphone und Tablet möglich. Stabile Internetverbindung empfehlenswert.

Kosten: EU 100.- für Dachverband-Mitglieder, EU 200.- für Nicht-Mitglieder

Die Anmeldung ist verbindlich und wird nach dem Datum des Einlangens gereiht. Bis spätestens zwei Wochen vor dem Workshop kannst Du Dich kostenlos abmelden, ab dann werden 50% Stornogebühren fällig. Wenn Du erst am ersten Tag des Workshops stornierst oder unangekündigt nicht erscheinst, müssen wir den gesamten Veranstaltungsbetrag in Rechnung stellen.

Anmeldungen unter:

Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte