ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Workshops


Friday, 16. June 2017 | 14:00 #mediana17 Konferenz zu Kultur, Medien & Demokratie. KUPF & Dachverband Salzburger Kulturstätten veranstalten ein kulturpolitisches »offcamp«

Das offcamp17 ist ein Beitrag der KUPF (Kulturplattform OÖ) und des Dachverband Salzburger Kulturstätten zur #mediana17. Das offene Barcamp ist es als Diskurs- und Vernetzungsplattform für Menschen aus Kunst & Kultur sowie Medien– und Politaktivismus konzipiert.

Unsere Medienrealität hat sich in den letzten dreißig Jahren, angetrieben durch die Digitalisierung,massiv geändert. Eine radikal einfachere Medienproduktion hat in Kombination mit neuen digitalen Kommunikationsformen und sich stark ändernden Geschäftsmodellen die Medienlandschaft zu großen Teilen umgekrempelt. Dies hat auch Auswirkungen auf die Arbeitsweise von Kunst- und Kulturschaffenden und den MedienproduzentInnen selbst. Im Barcamp sollen daher Strategien zum Umgang mit neuen Medienmodellen, neuen Öffentlichkeitsrealitäten und Produktionsmöglichkeiten diskutiert, entwickelt und ausprobiert werden. In welchen Fällen sollte man sich welcher Medien bedienen? Wann macht es Sinn, eigene Medienkanäle aufzubauen? Wann besser mit anderen kooperieren? Welche Medien gibt es denn derzeit in unserer Region und welche Angebote und Möglichkeiten stellen sie bereit? Wie können die Communitys und AktivistInnen sich besser vernetzen und zusammenarbeiten? Wie gehen wir mit jenen neuen Medien um, die gezielt antidemokratische und gesellschaftlich desintegrative Agenden verfolgen und Angst und Hass schüren? Was tun gegen die Verbreitung von Rassismus und Sexismus, der sich zunehmend durch alternative Fakten legitimiert?

Ein Gutteil des Programms wird beim Barcamp vor Ort entstehen. Zusätzlich werden ExpertInnen als Fixstarter eingeladen, um in sogenannten „Key Sessions“ bestimmte Themen vorzustellen und zu diskutieren. Das Barcamp soll AkteurInnen der verschiedenen Felder miteinander vernetzen und mittels Good- und Bestpractise Beispielen neue Werkzeuge und Ansätze für die Beteiligten zugänglich machen.



Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte